Inklusion in der Kita lebendig gestalten – Fortbildung für ErzieherInnen

Fachkräfte und InklusionshelferInnen in Kindertagesstätten, Tagespflege und Krippe

am 20. Februar 2016 in Mainz

Der Begriff der Inklusion ist in aller Munde. Inklusion ist ein Menschenrecht, das in der UN-Behindertenrechtskonvention festgeschrieben ist. Die Bundesrepublik Deutschland hat diese Vereinbarung unterzeichnet und Eltern fordern nun immer häufiger das Recht ihrer Kinder auf einen Platz in Regeleinrichtungen ein.

Mit der Umsetzung von Inklusion stehen wir aber noch am Anfang eines langen Prozesses und für viele Einrichtungen bedeutet es ein ungewohntes Neuland, mit dem sich viele Fragen verbinden. Inklusion steht wie kaum ein anderes Thema im Spannungsfeld von Organisation und Emotion.

In einer Gemeinschaftsveranstaltung von ARQUE und LAG Selbsthilfe Rheinland-Pfalz möchten wir an diesem Spannungsfeld arbeiten und Ihnen für Ihre Fragen Lösungsansätze bieten.

Themenschwerpunkte:

  • (Vor) Überlegungen im KITA-Team zu Organisation und Emotion
  • Grundlagen der pädagogischen Arbeit und Ideen zur Umsetzung
  • Besondere Aspekte bei Kindern mit Einschränkungen z.B. pflegerisch / medizinisch
  • Spezielle Themen in der Eingewöhnungsphase
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • Umgang mit Spannungen und Konflikten
  • Fallbesprechung aus dem Alltag der Kitas

Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Datum und Zeit

Samstag, 20. Februar 2016 9:00 – 16:30 h

für Mittagessen ist gesorgt.

Kosten

Unkostenbeitrag 25,– Euro

Ort

Rheinhessen-Fachklinik Mainz (ehemals KiNZ)
Hartmühlenweg 2-4
55122 Mainz

zoombare Übersichtskarte: http://www.openstreetmap.org/export#map=12/50.0170/8.2603&layers=Q

Anfahrt KiNZ

© OpenStreetMap-Mitwirkende
www.openstretmap.org/copyright
”Creative-Commons”-Lizenz „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen“ 2.0 (CC BY-SA)

Referenten

  • Vortrag, FortbildungSusanne Pfleiderer
    • Diplom-Pädagogin und Physiotherapeutin
    • freie Referentin
    • Mitarbeiterin pädagogische Frühförderstelle (Hessen)
  • Oliver Pfleiderer
    • Diplom-Sozialpädagoge
    • Geschäftsführer ARQUE e.V.
    • Mitglied Landesvorstand LAG Selbsthilfe AG

Rückfragen

ARQUE e.V.
Hartmühlenweg 2-4
55122 Mainz
06131-320632
team(at)arque.de

Flyer zum Ausdrucken

Die Ausschreibung können Sie hier als PDF zum Ausdruck herunterladen.

Ein Plakat zum Aushängen in Einrichtungen finden Sie hier ebenfalls als PDF zum Ausdruck.

 

Die Anmeldung ist geschlossen

Sollten Sie sich noch anmelden wollen, wenden Sie sich bitte an:

ARQUE e.V.
Hartmühlenweg 2-4
55122 Mainz
06131-320632
team(at)arque.de

Veranstalter

LogoARQUE-LogoDie ARQUE begleitet rund 630 von Spina bifida Betroffene und deren Familien im Rhein-Main-Nahe Gebiet. Die LAG-Selbsthilfe Behinderter Rheinland-Pfalz e.V. ist Zusammenschluss und politische Interessensvertretung von 53 Selbsthilfeverbänden und -gruppen mit über 50.000 behinderten und chronisch kranken Menschen sowie deren Angehörigen.

Gemeinsam arbeiten wir daran, dass Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen gleichberechtigte Teilhabe an den Möglichkeiten der Gesellschaft erlangen und ein selbstbestimmtes Leben führen können.

Kommentare sind geschlossen.