Überleitung in die häusliche Umgebung

Die Entlassung Ihres Kindes aus der Klinik ist ein großer Moment für Sie als Eltern, der oft aber auch mit Ängsten verbunden ist, da Sie nun zum ersten Mal die Versorgung Ihres besonderen Kindes allein übernehmen. Von den Ärzten oder Schwestern/Pflegern in der Klink werden Sie erfahren haben, auf was Sie bei der Pflege achten und welche Arzttermine Sie später wahrnehmen müssen. Es ist sinnvoll, sich an ein Sozialpädiatrisches Zentrum, das Erfahrung in der Behandlung von Spina bifida Kindern hat, anzubinden, was eventuell schon von den Kinderärzten der Klinik angeleitet wird. Unsere Mitarbeiterin steht Ihnen bei allen Fragen, die Sie noch auf dem Herzen haben, zur Seite und vermittelt auf Wunsch auch den Kontakt zu unserer Kinderkrankenschwester, die Sie bereits während des Klinikaufenthalts besuchen und mit Ihnen die Überleitung von der Klinik nach Hause besprechen kann. Diese wird Ihnen anhand unserer speziellen Elternbriefe auch die Besonderheiten für den Umgang mit Ihrem Kind erläutern.

Kommentare sind geschlossen