Nach der Klinik – Zuhause

Die Entlassung des Kindes nach der Geburt und dem folgenden Krankenhausaufenthalt mit häufig mehreren Operationen ist natürlich ein großer Moment für die Eltern aber oft mit Ängsten und Fragen verbunden, da sie nun erstmals außerhalb der Klinik die Versorgung ihres besonderen Kindes selbst übernehmen. Schon in der Klinik, kurz vor der Entlassung können Eltern mit einer Kinderkrankenschwester der ARQUE die notwendigen Grundlagen zur Versorgung des Kindes besprechen. Hierbei erhalten sie auch Anleitungen und Unterlagen, die ihnen im Alltag helfen. Alle Bedenken, die die Eltern in ihrem Umfeld nicht äußern können, werden durch diese Formen der frühen Betreuung aufgefangen.
Durch Hausbesuche in regelmäßigen Abständen durch diese Pflegekraft werden die Eltern angeleitet. Auch im Anschluss an diese intensive Phase können die Eltern sich in allen Fragen zur Entwicklung ihres Kindes, Fragestellungen aus dem sozialrechtlichen Bereich ebenso wie zu Fragen der Kinderbetreuung an die Selbsthilfegruppe wenden.
Nach der ersten Phase zu Hause bieten wir jungen Familien Eltern-Kind-Wochenenden zum Kennen lernen und Austausch an.

Kommentare sind geschlossen